Lukáš Jančička - Pixabay

Guatemala

In Zentralamerika liegt Guatemala, das bedeutet übersetzt "Land der Bäume" und Bäume gibt es reichlich hier. Der Norden des Landes wird dominiert von riesigen Regenwäldern, in denen so manche alte Maya Stätte zu finden ist. Durch die Mitte zieht sich ein bergiges Hochland mit vielen, hohen Vulkanen. Die wunderbare Natur in den Nationalparks und die Vulkane können Sie am besten auf geführten Wandertouren entdecken. Im Westen grenzt Guatemala an den Pazifik und im Osten an die Karibik, also auch Strand- und Badefreuden sind hier möglich. Gerade an der Pazifikküste liegen viele idyllische Strände mit vulkanischem, dunklen Sand. Auch Guatemalas Hauptstadt Guatemala Stadt mit ihrem prachtvollen Nationalen Kulturpalast und die Stadt Antigua mit Gebäuden aus der spanischen Kolonialzeit sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Guatemala liegt auf dem Kontinent Nordamerika. Die offizielle Sprache in Guatemala ist Spanisch. Die Hauptstadt ist Guatemala-Stadt. In Guatemala leben auf einer Fläche von 108.889 km² etwa 17.263.239 Einwohner. Die Währung von souveräner Staat lautet guatemaltekischer Quetzal. Die Zeitzone ist UTC−6. Der höchste Punkt ist Tajumulco. Es existieren gemeinsame Grenzen mit Belize, El Salvador und Mexiko.

Tikal National Park
Tikal National Park ist seit 1979 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Antigua Guatemala
Antigua Guatemala ist seit 1979 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Archaeological Park and Ruins of Quirigua
Archaeological Park and Ruins of Quirigua ist seit 1981 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Von PlanYourTrip.travel vorgeschlagene Trips
Durchschnittliche Ausgaben pro Tag
money

Lebensmittel

normal

€13.80