Depositphotos

Peru

Peru ist eins beliebteste Reiseziel in Südamerika. Dies wird natürlich an der weltberühmten Tempelstadt Machu Picchu liegen. Aber es gibt noch andere Gründe. Unzählige Lamas und eine atemberaubende Natur bee̱i̱ndrucken Besucher aus aller Welt. Mit der Hauptstadt Lima finden Touristen jedoch auch modernes Stadtleben.

Peru liegt auf dem Kontinent Südamerika. Die offizielle Sprache in Peru ist Spanisch und Quechua. Die Hauptstadt ist Lima. In Peru leben auf einer Fläche von 1.285.216 km² etwa 29.381.884 Einwohner. Die Währung von souveräner Staat lautet Nuevo Sol. Die Zeitzone ist null. Der höchste Punkt ist Huascarán. Es existieren gemeinsame Grenzen mit Ecuador, Kolumbien, Bolivien, Brasilien und Großkolumbien.

Marc's Reisetipp für Peru
Während meiner ersten Südamerika Reise besuchte ich Peru und selbstverständlich Machu Picchu. Die Weltkulturerbestätte ist ein Pflichtziel und war im Februar auch gar nicht so überlaufen. Morgens ging es als erstes auf den Huayna Picchu und anschließend wurde die alte Stadt erkundet. Ein Besuch ist definitiv zu empfehlen, auch wenn Dinge wie Bus- und Zugfahrt überteuert sind.
City of Cuzco
City of Cuzco ist seit 1983 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Historic Sanctuary of Machu Picchu
Historic Sanctuary of Machu Picchu ist seit 1983 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Chavin (Archaeological Site)
Chavin (Archaeological Site) ist seit 1985 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Huascarán National Park
Huascarán National Park ist seit 1985 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Chan Chan Archaeological Zone
Chan Chan Archaeological Zone ist seit 1986 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Historic Centre of Lima
Historic Centre of Lima ist seit 1988 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Río Abiseo National Park
Río Abiseo National Park ist seit 1990 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Lines and Geoglyphs of Nasca and Palpa
Lines and Geoglyphs of Nasca and Palpa ist seit 1994 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Historical Centre of the City of Arequipa
Historical Centre of the City of Arequipa ist seit 2000 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Sacred City of Caral-Supe
Sacred City of Caral-Supe ist seit 2009 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Manú National Park
Manú National Park ist seit 1987 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Königsstraße der Anden
Die Qhapaq Ñan wird auch die Hauptstraße der Anden bzw Königsstraße genannt. Sie war eine der Hauptverbindung des Inkareiches und ist seit 2014 eine UNESCO Weltkulturerbestätte.
Durchschnittliche Ausgaben pro Tag
money

Lebensmittel

normal

€13.80