Death Valley National Park, Vereinigte Staaten

Im Norden der Mojave-Wüste in Ost-Kalifornien liegt das Wüstental Death Valley. Es zählt zu den trockensten und heißesten Gebieten der Erde. Trotzdem finden sich hier über 400 Tierarten und über 1000 verschiedene Pflanzen. 1933 wurde es zum National Monument und 1994 zum Nationalpark erklärt. Es ist von Gebirgsketten umschlossen, wobei Panamint Range die höchste ist. Der Telescope Peak ragt hier 3366 Meter in die Höhe. Vom Dante´s View in 1669 Metern Höhe hat man einen fantastischen Blick über das Death Valley. Von hier sieht man die Artist´s Palette, eine vielfarbige Gesteinsformation an den Hängen der Black Mountains sowie auch das Badwater Basin, den tiefsten Punkt der USA mit seinen sechseckigen Strukturen.

Durchschnittliche Ausgaben pro Tag
money

Lebensmittel

normal

€27.60