ArtTower - Pixabay

Sequoia National Park, Vereinigte Staaten

Der Sequoia Nationalpark liegt im US-Bundesstaat Kalifornien im Gebirge der südlichen Sierra Nevada. Er wurde 1890 gegründet und ist vor allem für seine riesigen Mammutbäume bekannt. Die meisten sind über 80 Meter hoch und haben einen Durchmesser von 11 Metern. Der bekannteste ist wohl der General Sherman Tree, der deutlich aus dem Giant Forest herausragt. Beim Tunnel Tree handelt es sich um einen umgestürzten Giganten, der dann kurzerhand ausgehöhlt wurde und den Sie jetzt mit dem Auto durchfahren können. Große Berge und tiefe Canyons vervollständigen das Bild des Parks. Sehenswert ist die Tropfsteinhöhle Crystal Cave oder der Moro Rock, von dessen Grantikuppel Sie einen großartigen Panoramblick geniessen können. Dieser Park ist nicht überlaufen und man kann die herrliche Natur bei geführten Touren genießen oder auch auf eigene Faust.

Die übliche Aufenthaltsdauer für Sequoia National Park beträgt 1 Tage. Das Reiseziel ist auf Position 217 der beliebtesten Ziele unserer User. Die Nationalpark der Vereinigten Staaten von Amerika Sequoia National Park liegt in Vereinigte Staaten. Zum ersten Mal erwähnt wurde Sequoia National Park im Jahr 1890.

9.2 of 10
Unsere Hotelempfehlung - Buckeye Tree Lodge
Um dich bei deiner Reiseplanung zu unterstützen, haben wir dir dieses Hotels ausgesucht. Dabei haben wir Wert auf Bewertungen anderer User gelegt und Dinge die wir für einen angenehmen Aufenthalt für wichtig erachten. Wenn du dich entscheidest, über den zur Verfügung gestellten Link zu buchen, erhält PlanYourTrip eine kleine Provision. Damit unterstützt du direkt das PlanYourTrip Projekt.
Durchschnittliche Ausgaben pro Tag
money

Lebensmittel

normal

€27.60