naples-4834253_1280.jpg Orna Wachman - Pixabay

Neapel, Italien

Eine Stadt zum verlieben oder hassen, etwas dazwischen existiert nicht. Neapel ist eine süditalienische Stadt am Golf von Neapel. Sie befindet sich in der Nähe des noch immer aktiven Vulkans Vesuv. Vom Berg inspiriert ist die Altstadt auf steilen Gassen aufgebaut, welches das Gefühl verleiht das man sich in einem Labyrinth befindet. Wahrzeichen von Neapel sind die Kathedrale, der prächtige Königspalast und das Castel Nuevo.

Die übliche Aufenthaltsdauer für dieses Reiseziel beträgt 3 Tage.

Vesuv und Pompei
Der Vesuv ist der einzige aktive Vulkan auf dem europäischen Festland und liegt am Golf von Neapel. Heute ist die nächst gelegenste größere Stadt das 9km entfernte Neapel. Das antike Pompeji war einst eine lebhafte Stadt am Fuß des Vulkans, bis sie vor rund 2.000 Jahren aufgrund des Ausbruchs des Vesuvs untergegangen ist. Damals wurde Pompei von einer 7m dicken Schicht Lava überzogen, heute sind die Ruinen eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Italien.
Durchschnittliche Ausgaben pro Tag
money

Lebensmittel

normal

€41.40